Als Gründerin von Eyschnauze.de möchte ich mich gerne vorstellen.

 

Geboren wurde ich im Jahr 1972 im Bergischen Land.

 

Aufgewachsen mit einer Stiefschwester, einer Halbschwester, einem Stiefvater sowie meiner Mutter, Großeltern väterlicherseits, einigen Katzen, Ponys und einem Hund.

 

So bin ich recht behütet zur damaligen Zeit, in einer eher ungewöhnlichen Familie herangewachsen.

 

Wie der Familienkonstellation zu entnehmen ist, gestaltete sich meine Kindheit eher schwierig. Gab es familiäre Probleme hieß es immer: "Dein Kind, mein Kind, unser Kind."

 

Schon in diesen jungen Jahren nutzte ich für mich und meine persönliche Entwicklung die vielen Tiere die zu unserer Familie gehörten. Ganz besonderen Trost und Unterstützung spendeten mir die Pferde im Stall und auf der Weide. Stets dabei meine eigene Phantasie die mich ins Märchen-, Ritter oder Cowboy- und Indianerland brachte, um zu vergessen.

 

Und wenn draußen das Wetter gerade mal zu ungemütlich war, dann sah ich mir den Pony Film "Ferien auf dem Immenhof" an oder zog mich in mein Kinderzimmer zurück.

 

Alle Tiere nahmen mich außerhalb und innerhalb der Hausmauern als Mensch unabhängig von Vorurteilen, Einschränkungen, Bewertungen und Erwartungen wahr.

 

Geweckt vom angenehmen schnurren meines Katers, bis hin zum Tragen lassen und Atem fühlen auf meinen Ponys. Oftmals viele Kilometer mit dem Pferd von zu Hause entfernt auf Entdeckungsreise.

 

Damals waren diese Möglichkeiten für mich Normalität, meine Tiere waren Seelentröster, Freund, Glücksgefühlverbreiter, Freudemacher, Hausaufgabenunterstützer, Wutschlichter und vieles mehr.

 

All diese Erfahrungen umgeben von Tieren, formten mich zu einem gestandenen, emphatischen, offenen, positiv denkenden und gesunden Menschen. So entwickelte sich meine Persönlichkeit.

 

Ich wusste zu dieser Zeit noch nicht wie gut dies alles für mich als Kind und spätere Erwachsene sein sollte und wie sehr diese Tiere Balsam meiner Seele und Förderung meiner Psyche und Physis waren.

 

Ohne die Zuwendung und Nähe dieser Geschöpfe wäre heute vielleicht nicht der kreative Mensch aus mir geworden. Eher eine Person welche die angebotene Hilfe des tiergestützten Zentrums für Entwicklungstherapie heute in Anspruch nehmen würde, um die Art dieser unbewussten kindlichen Heilung als Erwachsene jetzt auch erfahren zu dürfen. 

 

Wer lebt kann fühlen und nur wer fühlt kann sich entwickeln und erleben...                       

                                                                                       © N. Eyberg

Hier finden Sie mich:

Nicole Eyberg
Hennefer Str. 27a
53567 Buchholz (Westerwald)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

02248 9153588

0160 99356221

 

              -  -  -

Gewerbeanmeldung 2006 

Umsatzsteuerbefreit gemäß § 19,1 UStG

Finanzamt Neuwied St.Nr.: 32/038/56164

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicole Eyberg Powered by 1&1 IONOS