Weiterbildungen mit Hund und Pferd

 

geprüfte Hundetrainerin nach TierSchG §11 Abs. 1 Nr. 8 f 

Erlaubniserteilung der Kreisverwaltung Neuwied Veterinärwesen

und Verhaltenstrainerin für Hunde

Hunde

 

Sachkundelehrgang Hundeausbildung nach TierSchG §11 Abs. 1 Nr. 8 f für praktizierende Hundetrainer,

Verhaltenstherapie bei Hunden , Dummytraining, Erste Hilfe am Hund, Trennungsstress beim Hund nach Empfehlung des Bundesverband praktizierender Tierärzte  bpb e.V., tiergestützten Therapie beim Verein MUT in Viesecke

Tellington Touch, Dipl. Biologin Violetta Berger, Tellington-Practitioner III, Langenfeld

 

Spezielle Weiterbildung zur Ausbildung von Hüterassen (Border Collies) ab 2002 in Deutschland bei: H.J. Werbke, Ingrid Stottmann, Gisela Norrman, Liselotte Awater, Kai Haus, Volker Aust, Matthias Lebang 

Per Obling (Dänemark), Finn Petersen (Dänemark ), Eric Verstappen (Niederlande), Gordon Watt (Großbritannien)

 

 

Reittherapie/ tiergestützte Therapie mit Hunden

 

Dipl. Reittherapeutin (Fachausbildung) bei den zertifizierten ESO Schulen in Wusterhausen 

Pferdepfleger (Fachausbildung) inkl. Basispass, Longierabzeichen III und IV

Geistige Behinderung und psychische Erkrankungen, Pharmakologie bei Professor Dr. Guntram Platter, Berlin

Autismus-Spektrum-Störung, Dr. Ines von der Linde (Leiterin ATZ), Eitorf

HMBW Verfahren, Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort, Dipl. Pädagoge, Mediator, Stefan Drüen, Heiligengrabe

Lehrgang zum Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten, beim Menschen, Dr. med. W. Pohl, Neuruppin

Erste Hilfe Lehrgang, die Johanniter, Sven Reichel, Brandenburg

 

Praktische Einsätze der Hunde und Pferde seit 2006

 

Begleitung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung, herausforderndem Verhalten, Bindungsstörungen, psychischen Auffälligkeiten, authistischem Syndrom, suizidales Verhalten, in einer Wohnstätte für Menschen mit Assistenzbedarf im Jahr 2013 - 2015.

4 jährige intensive, individuelle und tägliche Betreuung eines Kindes mit autistischen Spektrumsstörungen als angestellte Integrationskraft  (2018 - 2021)

 

 

Erweitertes Führungszeugnis zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen durch das Bundesamtes für Justiz, Adenauerallee 99-103, 53113 Bonn, ist auf Wunsch einsehbar

 

Während all dieser Jahre und Fortbildungsmaßnahmen befand ich mich täglich im Umgang und Einsatz mit den unterschiedlichsten Charakteren, ... egal ob Mensch oder Hund ;).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicole Eyberg Powered by IONOS